Programm
Humoresken

Künstler

Bosart Trio
Hans Hachmann
Wolfgang Schäfer
Reinhard Buhrow
Unter Humor – für die Mediziner der Antike eine Körperflüssigkeit! – versteht man üblicherweise eine heitere seelische Gelassenheit, die sich für Musiker vorzugsweise in der Form der „Humoreske“ ausdrückt, einem „kurzen, heiteren Musikstück“, meist für Klavier und durchaus mit Tiefgang – ein Tonsetzer namens Josef Küffner hat’s als sein op. 276 seinerzeit erfunden! Soweit die lexikalischen Tatsachen, mit denen sich das Bosart Trio allerdings keineswegs begnügt: In ihrem Programm „Humoresken“ spielen, sprechen und singen Hans Hachmann, Wolfgang Schäfer und Reinhard Buhrow mit viel Spaß am musikalischen Humor und präsentieren dabei eine Fülle von launigen Beispielen aus dem Zauberreich der Musik – Burlesken, Grotesken, Schwänke und Überschwänke. Fazit: Schallendes Gelächter, von Witzigmann bis Lachenmann ...