Programm
Streichquartett

Künstler

Aris-Quartett
Katharina Wildermuth, Violine
Noémi Zipperling, Violine
Caspar Vinzens, Viola
Lukas Sieber, Violoncello
Komponisten


1. Konzertteil Hanau und Frankfurt

Joseph Haydn
„Quintenquartett“
Streichquartett d-Moll op. 76 Nr. 2

Jörg Widmann
„Jagdquartett“

1. Konzertteil Schwalbach
und Bad Vilbel

Wolfgang Amadé Mozart
Streichquartett B-Dur KV 589

Max Reger
Streichquartett Nr. 2 A-Dur
op. 54 Nr. 2

2. Konzertteil in allen Konzerten

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichquartett e-Moll op. 44 Nr. 2
Das Aris-Quartett gehört zu den gefragtesten deutschen Nachwuchsquartetten. Es wurde 2009 gegru¨ndet, damals waren alle Mitglieder des Quartetts noch Jungstudierende an der Hochschule fu¨r Musik Frankfurt am Main.
Bereits 2010 gewann das Quartett den Kammermusikpreis der Polytechnischen Gesellschaft. Inzwischen waren sie beim Brahms-Wettbewerb 2012 in Pörtschach und im September 2013 beim Europäischen Kammermusikwettbewerb in Karlsruhe erfolgreich. Es ist besonders interessant, gut drei Jahre nach dem Preisträgerkonzert im Mai 2011, das Quartett in unserer Konzertreihe wieder zu erleben.