Programm
Nur wer die Sehnsucht kennt ...

KÜNSTLER

Hanna-Elisabeth Müller, Sopran
Pauliina Tukiainen, Klavier
Stefan Bastians, Sprecher
KOMPONISTEN

Lieder und Melodramen von Robert Schumann mit Briefen von Clara und Robert Schumann Lieder aus Myrthen op. 25 Lieder aus Sechs Gesängen op. 107 Zwei Melodramen Lieder aus Goethes Wilhelm Meister op. 98a Sechs Gedichte von Lenau und Requiem op. 90
Mit einem Konzert zum 200. Geburtstag von Robert Schumann eröffnen wir die Saison. Es wird kein Liederabend wie man es gewohnt ist. Er fängt optimistisch an mit einer Auswahl aus „Myrthen“, die Robert Schumann an Clara zur Hochzeit schenkte. Die folgenden Lieder aus späterer Zeit sind resignierter in ihrer Stimmung. Stefan Bastians, Professor für den szenischen Unterricht an der Frankfurter Musikhochschule, liest aus dem Briefwechsel von Clara und Robert. Lieder und Briefe handeln von Abschied, Melancholie und Sehnsucht. Zu diesen Themen werden Melodramen rezitiert. Eine nicht häufig zu hörende Gattung, in der sich das ge sprochene Wort mit instrumentaler Musik verbindet.