Programm
Lieder nach Goethe

KÜNSTLER

Henrik Böhm, Bariton 
Pauliina Tukiainen, Klavier
KOMPONISTEN

Franz Schubert
Lieder nach Texten von Johann Wolfgang von Goethe
Willkommen und Abschied
Heidenröslein
Nähe des Geliebten
Erster Verlust
Wanderers Nachtlied Nr.1

Paul Leonard Schäffer
Sechs Lieder nach Gedichten von Georg Trakl für Bariton und Klavier
Aphorismus
Ein Herbstabend
Delirium
Am Rand eines alten Wassers
Amen
Nachts

Wolfgang Rihm
Goethe-Lieder für Bariton und Klavier (Auswahl)

Franz Schubert
Lieder nach Texten von Johann Wolfgang von Goethe
Rastlose Liebe
Schäfers Klagelied
Auf dem See
Wanderers Nachtlied Nr.2
Erlkönig


„In meinen Adern welches welches Feuer! In meinem Herzen welche Glut!“ ist das Motto dieses Liederabends. Goethelieder von Franz Schubert bilden den Rahmen für Vertonungen von Goethetexten von Wolfgang Rihm, der zu den bedeutendsten zeitgenössischen deutschen Komponisten gehört, und Lieder nach Georg Trakl des 1987 geborenen Paul Leonard Schäffer. Schäffer studiert Komposition, Klavier, Chor- und Orchesterleitung an der HfMDK Frankfurt am Main. Der Bariton Henryk Böhm entstammt dem Dresdner Kreuzchor. Er arbeitet neben seiner Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater Hannover als Opernund Konzertsänger. Pauliina Tukiainen hat in unserer Konzertreihe schon mehrfach gastiert. Ausgebildet in Finnland, Frankfurt, Karlsruhe und Zürich, unterrichtet sie Liedgestaltung an der HfMDK Frankfurt am Main.