Programm
Klaviertrio

KÜNSTLER

Andrea Capecci, Klavier
Valentina Busso,Violine
Anna-Maria Leonhardt, Violoncello

KOMPONISTEN

Wolfgang Amadé Mozart, Klaviertrio G-Dur KV 564
Ludwig van Beethoven, Klaviertrio c-Moll op. 1 Nr. 3
Johannes Brahms, Klaviertrio H-Dur op. 8 (Endfassung 1891)

Im ersten Preisträgerkonzert spielen Gewinner des Kammermusikwettbewerbs der Polytechnischen Gesellschaft e.V. vom letzten November einige der wichtigsten Werke für Klaviertrio. Da bei kann man die Entwicklung dieser Gattung gut verfolgen. Beginnt bei Mozart die Verselbstständigung des Cellos, ist sie bei Beethoven in seinem düsteren, tragischen c-Moll Trio schon voll erreicht. Mit Brahms erreicht die Tradition des Klaviertrios seinen Höhepunkt. Sein Trio op. 8 ist sein erstes veröffentlichtes Werk der Kammermusik. Hier ist die zweite Fassung aus dem Jahr 1889 zu hören, die Brahms 1890 selbst am Klavier in Frankfurt aufführte.